Kleinkunst

Jahresprogramm 2019

Informationen
Samstag 21. September, 20 Uhr (Einlass 19:15)
Das Rindfleischquintett: Alemannische Volksmusik
Rindfleischquintett

Mit dem Rindfleischquintett präsentiert sich dem Publikum nicht etwa die Hausband eines Schlachthofs, sondern eine Mundartgruppe, deren oberstes Anliegen es ist, echte alemannische Volksmusik zu machen, abseits der gängigen Kuckucksuhren- und Bollenhut-Romantik.

Das Repertoire des Quintetts umfasst historische Lieder aus vier Jahrhunderten, aber auch moderne Arrangements mit traditionellen Texten. Tanzlieder, Jahreszeitenlieder, Moritaten und Revoluzzerlieder stellen dabei den seriösen Teil des Programms dar, wobei im zweiten Teil durchaus auch das eine oder andere „Lumbäliedli“ jazzig oder rockig daherkommt.