Kleinkunst

Jahresprogramm 2019

Informationen
Samstag 9. November, 15 Uhr (Einlass 14:45 Uhr)
Martina Brandl: Schon wieder was mit Sex
Dralladoni


Im Zirkus Dralladoni kann man dressierte Nilpferde, Krokodile, Hunde,
Enten, Gänse und sogar Fische bewundern. Aber weil echte Tiere zu viel Dreck machen, zaubert sich Direktor
Dralladoni seine Tiernummern kurzerhand als Schattenspiele auf die Zirkusleinwand. Sein Sohn, der kleine Rudi, möchte aber einen richtigen
Zirkus mit echten Tieren haben und schleust deshalb einen Straßenköter namens Würstchen und Rosali, die
Zylinderhäsin, in die Vorstellung ein.<br /><br />

Eine abwechslungsreiche Zirkus-Theater-Show mit einem Mix aus Puppentheater, Schattenspiel und Zauberei für Jung und Alt ab 4 Jahren.

www.gjfortmeier.de

Mit freundlicher Untzerstützung der:

Sparkasse